Dean Snell garantiert für Qualität!

Dean Snell: Günder von Snell Golf My Tour Ball von Dean Snell

Er besitzt 25 Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung & Forschung von Golfbällen, davon 7 Jahre bei Titleist und 18 Jahre bei Taylor Made. Diese Tätigkiet machte ihn zu der führenden Golfballautorität in den USA.
Als der Original Titleist PRO V1 entwickelt wurde, war Dean massgeblich daran beteiligt.
Diese damals entwickelten Methoden und Techniken einen Golfball zu erzeugen sowie die besonderen Materialien, werden auch heute noch verwendet.

Als Vice Präsident bei Taylor Made, betreute er eine Gruppe von Technikern die zur Einführung und Lizenzgenehmigung einiger weltbekannten Tour-Golfbälle zuständig waren.
Wie z.B. Taylor Made TP Red & Black, Penta,Lenthal und auch für die auf der Tour bevorzugte Linie, die heute von Sergio Garcia, Dustin Johnson, Jason Day, Justin Rose und vielen anderen Tourstars gespielt werden. Er leitete außerdem das Design von Noodle, Burner, Rocketballz und Project (A).und Foot Joy.

Dean Snell führte zahlreiche Test mit PGA Tourspielern durch. Unter anderm mit Tiger Woods, Phil Mickelson und Davis Love 3, um die Cast Urethan Technologie mit Titleist auf den Markt zu bringen.
Vor seinem Einstieg in die Golfbranche, verbrachte er 3 Jahre an der „ BF Goodrich Areospace und Denfense Division“, wo er verschiedene Teile für F16, F18 und Blackhawk Helicopters entwickelte. Dean Snell hat einen Abschluss in Ingenieurswissenschaften, Chemie und Mathematik.

Patente:

Deans Namen findet man in 38 US Golfball Patenten wieder!
http://patents.justia.com/inventor/dean-a-snell

Golfbälle bei deren Entwicklung er maßgeblich beteiligt war:

  • Noodle Line
  • Rocketballz Urethane
  • Rocketballz
  • PROJECT (a)